Archiv der Kategorie: Volkslauf

Anmeldung zum 33. Tangendorfer „Kartoffellauf“

Die Anmeldung zum 33. Tangendorfer „Kartoffellauf“ am 23.09.2018 ist ab sofort hier (externer Link) möglich.

Mit der Teilnahme an diesem Laufwettbewerb erkläre ich mich mit der elektronischen Speicherung der wettkampfrelevanten Daten und der Veröffentlichung der Starterlisten und Ergebnisse in Aushängen, im Internet und in Publikationen einverstanden. Eine dauerhafte Verfügbarkeit von Ergebnislisten im Internet beeinträchtigt nicht die Persönlichkeitsrechte. Außerdem erkläre ich mich hiermit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Laufveranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Medien Werbung und Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können. Sportler, die nicht mit einer Veröffentlichung einverstanden sind bzw. auf eine Unkenntlichmachung der eigenen Daten bestehen und dies vor dem Wettkampf erklären, können nicht zum Wettkampf zugelassen werden. Dem Wunsch des Teilnehmers, der erst nach dem Wettkampf eine Nichtveröffentlichung seines Ergebnisses oder seiner Fotos und Videos wünscht, kann nicht entsprochen werden!

31. Tangendorfer Kartoffellauf

Spannende Wettkämpfe mit sehr guten Ergebnissen erleben die 320 Starterinnen und Starter, sowie mindesten ebenso viele Gäste beim 31. Kartoffellauf der FG Tangendorf. Unsere Läufe finden auf sehr anspruchsvollen Strecken statt, daher gratulieren wir allen Finishern zu den tollen Zeiten. Wir haben wieder viele Bilder von der Strecke, dem Zieleinlauf und der Siegerehrung gemacht. Wer seine Bilder haben möchte, kann diese unter Nennung seiner Startnummer bei gernot.breitschuh@gmx.de bestellen.

 

Der Halbmarathon der Männer ging in diesem Jahr in sehr guten 1:21:11 an Jannik Schütt vor Torben Rohlfs (1:22:09) und Manuel Wolff (1:31:46). Bei den Damen gewann Bibiana Beck in 1:36:31 vor Kei Takano (1:46:09) und Birgit Rusche (1:47:07).

Die 10 Kilometer der Herren gewann, wie in den Vorjahren auch, Tim Tomczak in wieder sehr schnellen 36:20. Leo Bockelmann als zweiter kam in 37:15 aber nur knapp hinter Tim ins Ziel. Das Ergebnis verspicht für die nächsten Jahre spannende Wettkämpfe zwischen Tim und Leo, auf die wir uns freuen können. Dritter wurde Thies Jansen in ebenfalls noch sehr schnellen 39:15.

Caroline Balduhn gewann die 10er Konkurrenz bei den Damen souverän in 44:11 vor Birte Völkner (47:26) und Christina Brockmann (49:20).

Richtig schnell ging es auf der 4,5 Kilometer-Distanz zu: Bei den Herren gewann Jan-Florian Kröger in starken 15:40 vor Jonathan Häußler (16:46) und Michael Thoms (17:26). Karlotta Meyer-Ranke (17:24), Ann-Katrin Balduhn (18:47) und Jolana Lohmann (19:16) sind die Sieger bei den Damen.

 

Alle Ergebnisse sind hier  hinterlegt. Mit einem Klick auf den Namen gelangt man zum Urkundendruck.